México

Ich freue mich so sehr endlich wieder reisen zu dürfen! Nach zwei Jahren Pandemie gönne ich mir nun endlich den langersehnten Trip nach Mexiko. Der erste Stop ist San Cristóbal de las Casas im Hochland des südlich gelegenen Bundesland Chiapas. Die Stadt liegt auf 2100 Höhenmeter, stammt aus der Kolonialzeit und ist bekannt für seine vielfältigen traditionellen Webtechniken und Kunsthandwerke.

Mein Freund Thomas hat mich eingeladen, ihn hier fotografisch zu unterstützen. Er hat hier vor sechs Jahren sein soziokulturelles Projekt namens "cho'jac" ins Leben gerufen, bei dem er eine uralte Tradition der indigenen Menschen unterstützt, welche aus dem Agave Kaktus Textilien herstellen. Es war mir eine Ehre bei diesem spannenden Prozess dabei zu sein!